BESUCH VON MINISTERIN MONIKA HEINOLD

Muss ich eine Steuererklärung abgeben? Bin ich steuerpflichtig?

Finanzministerin Monika Heinold besuchte den Seniorenbeirat der Stadt Schleswig am 15. April 2016

Der Seniorenbeirat der Stadt Schleswig unter Vorsitz von Hans-Uwe Stern hat am Freitag, dem 15. April 2016, um 9:30 Uhr Besuch von Finanzministerin Monika Heinold erhalten. Ministerin Heinold hat in diesem Zusammenhang den "Alterseinkünfte-Rechner“, der auf der Internetseite des Finanzministeriums Schleswig-Holstein verfügbar ist, vorgestellt. Dieses Angebot ist seit Anfang 2016 im Internet zu finden und dient als einfaches Instrument, um die persönliche Steuersituation von Rentnerinnen und Rentnern in wenigen Schritten zu klären. Außerdem konnten weitere Fragen und Themen des Seniorenbeirates besprochen werden.
Ein direkter Link auf den „Alterseinkünfte-Rechner“ ist auf der Internetseite www.senioren-schleswig.de zu finden.

Herzlich Willkommen!

In Schleswig gibt es über 7.800 Menschen, die 60 Jahre und älter sind: Menschen mit unterschiedlichen Lebenserfahrungen, in verschiedenen Wohn- und Lebenssituationen und in ganz unterschiedlicher körperlicher und geistiger Verfassung. Daher ist der Begriff "Senior" bzw. "Seniorin" auch ausgesprochen weit gefasst.